Veranstaltungen

“Meine Sprache ist die Kunst!”

2006. 04. 15. 07:46

“Ich kann nicht genau sagen, warum ich bestimmte Dinge zeichne. Was ich zu sagen habe, spricht aus meinen Bildern”, sagte der ungarndeutsche Graphiker Robert König am 4. April bei der Vernissage seiner Ausstellung “Jahrestage” in der Galerie Esély in Budapest. Das Format seiner Werke reicht von handflächengroßen Stichen bis zu…

Kulturfrühlingsbeginn im Haus der Ungarndeutschen in Budapest

2006. 04. 15. 07:45

Nachdem die Deutschen Kultur- und Bildungswochen ungarnweit bereits seit Wochen laufen, kam der Kulturfrühling in der vergangenen Woche auch ins Budapester Haus der Ungarndeutschen (HdU). Mit drei Veranstaltungen im Zweitagesrhythmus konnte man schon fast von einem Kulturfrühlingseinbruch sprechen. Weniger geschichtlich ging es bei der Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung der Künstlersektion des…

“Autoren im Gespräch”

2006. 03. 15. 07:48

In der Veranstaltungsreihe zur ungarndeutschen Literatur waren am 28. März Angela Korb und Robert Becker Gäste im Fünfkirchner Lenau-Haus. Die Lesung und Diskussion wurde von Univ. Doz. Dr. Horst Lambrecht moderiert. Schüler des Nationalitätenklassenzuges des Fünfkirchner Leôwey-Gymnasiums gestalteten das Programm mit Musik und Literaturrezitationen mit. Im Anschluß wurde die Frage…

Kiemelt kép a Matzon-Ausstellung című bejegyzéshez

Matzon-Ausstellung

2006. 03. 15. 07:12

Bis zum 28. April können die Werke von Ákos Matzon werktags von 8 – 17 Uhr in der Ericsson-Galerie (Budapest III., Laborc u. 1) besichtigt werden. Bei der Eröffnung der Ausstellung am Montag dieser Woche sprach Kunsthistoriker László Beke (rechts im Bild) über das Werk des Künstlers. Musikalisch untermalt wurde…

Kiemelt kép a Lux-Ausstellung in Mako című bejegyzéshez

Lux-Ausstellung in Mako

2006. 03. 15. 07:04

Bis zum 2. April sind Werke des aus Schorokschar stammenden und in Berlin lebenden Künstlers Antal Lux (links im Foto) in der Städtischen Galerie von Makó ausgestellt. Lux wird beim GRENZLAND-Filmfestival in Selb (Bayern) im April mit drei Kurzfilmen vertreten sein: „Memorabilien” – (2002) 9,30 min., „Fallgeschichte” – (1992) 5…

VUdAK-Nachrichten: Katalog zu Antal Lux

2006. 03. 15. 07:02

Der ungarndeutsche Maler Antal Lux, geboren 1935 in Budapest/Schorokschar, ist einer der wichtigsten Künstler der ungarischen Moderne. Antal Lux emigrierte 1956, nach der blutigen Niederschlagung des Ungarnaufstandes, in seine Wahlheimat Deutschland. Seit Anfang der siebziger Jahre lebt er in Berlin und entwickelte sich dort zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten für…

Schon jenseits des Märchenmeers

2006. 03. 15. 07:01

Gibt es eine dichterische Entwicklung? Wenn man Poesie als eine Momentaufnahme von langdauernden inneren Prozessen deutet, dann ist in der Kontinuität der Zeit wohl selbstverständlich, daß der Begriff Entwicklung nicht fehl am Platz ist. Betrachtet man die altersbedingten Stationen eines Dichterlebens, erhält man dieselbe Antwort. Vielleicht betrifft diese Entwicklung nicht…

Auszeichnungen

2006. 03. 15. 06:59

Anläßlich des Festes der Würde der Nation, der Rechtsgleichheit, der Freiheitsliebe und der Solidarität wollte man solche Persönlichkeiten auszeichnen, die beispielhaft tätig sind auf ihrem eigenen Gebiet, wodurch wir alle an die Werte der am 15. März 1848 entworfenen Republik näher herangeführt werden. Dies unterstrich die Ministerin für Jugend, Familie,…

Programme des Ungarndeutschen Pädagogischen Instituts (UDPI)

2006. 02. 15. 07:10

Für Lehrer/innen der Mittelschule Gegenwartsliteratur der Ungarndeutschen. Referent: Horst Lambrecht, Dozent, PTE Fünfkirchen, 24. Februar 2006 Valeria-Koch-Schülerwohnheim, Fünfkirchen (für Südungarn) Budapest, 10. März 2006 Deutsches Nationalitätengymnasium, Budapest (für Nordungarn) * Ungarndeutsches Pädagogisches Institut H-7624 Pécs/Fünfkirchen Mikes Kelemen u. 13. Tel: +36 72…

Kiemelt kép a Autoren und Leser im Gespräch című bejegyzéshez

Autoren und Leser im Gespräch

2006. 02. 15. 07:09

Unter diesem Titel lief am 14. Feber im Fünfkirchner Lenau-Haus eine neue Reihe zur ungarndeutschen Literatur an. Thema der ersten Begegnung waren vor allem Identität, Sprache und Mundart. Zu Gast bei Dr. Horst Lambrecht waren diesmal Angela Korb und Josef Mikonya. Die nächste Lesung findet am 28. März mit Robert…