Home
VUdAK
Magyarul
Vudak Galerie
Signale
Veranstaltungen
Einladungen
Dokumente
Kontakt

Verfolgen Sie uns auf Facebook!


Aktuelle Programme

Vernissage: 23. Juli, 11.00 Uhr
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Gospertstraße 1 in 4700 Eupen, Belgien


Veröffentlichungen
Reihe Literatur
Reihe Kunst
Weitere Bücher

ZeiTräume-Titelseite1.jpg
ZeiTräume - ein erlesenes VUdAK-Album



Neuerscheinung: Wittmann-Lebenswerkband "Schwarze Wolken"


Neuerscheinung: Schwarz-Szily-Wagner-Katalog "Seelenwelten"

Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler

Schüler erinnern sich an Josef Mikonya
September 2016
Ende September erinnerten wir uns an den vor zehn Jahren verstorbenen Heimatdichter Josef Mikonya. Er lebte und starb in seinem Heimatdorf Tarian.
Schüler aus der sechsten Klasse und ihre Deutschlehrerin gestalteten das Kulturprogramm für die anderen Schulklassen. Mikonya war Mitglied des örtlichen Chors und der Musikkapelle, so gab es im Programm schöne ungarndeutsche Volkslieder und Musikstücke vom Tonbandgerät. Die Kinder zitierten die wichtigsten Momente aus seinem Lebenswerk.
Wir haben in unserer Aula eine kleine Ausstellung von seinen persönlichen Sachen zusammengestellt. Da sahen die Schulkinder z. B. seine Schreibmaschine, seine Brille, seine Noten und auch seine hohe Auszeichnung, die „Ehrennadel in Gold für das Ungarndeutschtum“.
Józsi bácsi! Wir werden dich nie vergessen!

Maria Riesing

NZ 42/2016







Content © 2004 VUdAK - Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler