Home
VUdAK
Magyarul
Vudak Galerie
Signale
Veranstaltungen
Einladungen
Dokumente
Kontakt

Verfolgen Sie uns auf Facebook!


Aktuelle Programme

Vernissage: 22. September, 18.00 Uhr
Galerie Sigil, 2626 Nagymaros, Magyar u. 2.


Veröffentlichungen
Reihe Literatur
Reihe Kunst
Weitere Bücher

ZeiTräume-Titelseite1.jpg
ZeiTräume - ein erlesenes VUdAK-Album



Neuerscheinung: Wittmann-Lebenswerkband "Schwarze Wolken"


Neuerscheinung: Schwarz-Szily-Wagner-Katalog "Seelenwelten"

Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler

Literaturübersetzungswettbewerb und Valeria-Koch-Rezitationswettbewerb Treffpunkt: Klara-Leőwey-Gymnasium
März 2016
Lyrik zu übersetzen war die Aufgabe, der sich zwölf vierköpfige Mannschaften nun schon zum 10. Mal stellten. Diesmal öffnete sich der traditionell vom Klara-Leőwey-Gymnasium in Fünfkirchen organisierte Wettbewerb auch für Grundschulen. Dr. Edit Juhász leitete nun schon zum 10. Mal den landesweiten Übersetzungswettbewerb in die Wege.
Teamarbeit, Sprachkenntnisse und Literaturrezeption sind nur einige der Schlagworte des literarischen Übersetzungswettbewerbs. Karl B. Szabós ungarische Gedichte sowie deutschsprachige Lyrik der ehemaligen Leőwey-Gymnasiastinnen Kata Rácz und Angela Korb standen auf dem Plan.
Die Preisverleihung fand im Rahmen des Valeria-Koch-Rezitationswettbewerbs am 16. März im Klara-Leőwey-Gymnasium statt. Die Rangordnung entstand durch die Auswertung seitens der übersetzten AutorInnen, die Gruppen geben jedes Jahr ihre Übersetzungen unter dem Mannschaftsnamen ab, die dann nach dem Erstellen der endgültigen Reihenfolge aufgelöst werden. Wir gratulieren den Siegermannschaften recht herzlich!
Der Valeria-Koch-Rezitationswettbewerb für Mittelschüler am Klara-Leőwey-Gymnasium bedeutet zugleich für die WettbewerbssiegerInnen (je Kategorie mit 8 Plätzen) die Qualifizierung für den Landesrezitationswettbewerb. Das Besondere ist die Vorgabe zur Textauswahl, denn in den Hochdeutsch-Kategorien muss mindestens ein ungarndeutscher Text vorgetragen werden. Da auch ungarndeutsche Literatur einen festen Bestandteil des Lehrstoffes an ungarndeutschen Gymnasien bildet, ist es sehr zu begrüßen, wenn Textkenntnis auf diese Art vermittelt wird.
Trotz vielleicht eines altersbedingten Desinteresses dieser Altersgruppe an Rezitation bzw. trotz breit gefächerter Aufgabenfelder mit Blick auf das Hinarbeiten zum Abitur waren es erstaunlich viele RezitatorInnen, die sich auch diesmal vor die Jurys stellten. Alfred Manz, Josef Michaelis, Valeria Koch, Robert Becker: eine breite Palette an ungarndeutscher Lyrik wurde vorgetragen. Auch in der Kategorie Mundart  gab es etliche RezitatorInnen, die amüsante Dorfgeschichten und lustige Anekdoten erzählt haben. Herzlichen Dank an die Gastgeber des Nachmittags und natürlich an die TeilnehmerInnen, die diesen inhaltsreich gestalteten!

A. K.




NZ 13/2016

Ergebnisse des Lyrik-Übersetzungswettbewerbs am Klara-Leőwey-Gymnasium

Aus dem Ungarischen ins Deutsche (Gymnasien):
1. Daniel-Berzsenyi-Evangelisches Gymnasium, Ödenburg: Hanna Losonczi, Johanna Kruse, Sára Szóka, Réka Szabó
2. Valeria-Koch-Schulzentrum, Fünfkirchen: Hanga Katreiner, Eszter Stengl, Barbara Schum, Gabriella Csengő
3. Deutsches Nationalitätengymnasium, Budapest: Boglárka Orbán, Kinga Kata, Jankó Farkas, Dalma Szabó, Dóra Dömötör-Nagy
Grundschulen:
1. Übungsschule Nr. 1 der Universität  Fünfkirchen: Emese Tóth, Bálint Dankó, Csanád Horváth, Bálint Kovács
2. Innenstädtische Grundschule, Fünfkirchen: Elena Rinnenbach, Ábel Kiss, Péter Fábián, Réka Reitz
Aus dem Deutschen ins Ungarische (Gymnasien):
1. Klara-Leőwey-Gymnasium, Fünfkirchen: Dorottya Csonka, Laura Jenei, Eszter Lajos, Tímea Prisztács
2. Daniel-Berzsenyi-Evangelisches Gymnasium, Ödenburg
3. Ungarndeutsches Bildungszentrum, Baje: Zita Szabadi, Boglárka Hetyei, Aletta Beregszászi, Mátyás Gulyás
Grundschulen:
1. Innenstädtische Grundschule, Fünfkirchen
2. Übungsschule Nr. 1 der Universität Fünfkirchen

Ergebnisse des Rezitationswettbewerbs für GymnasiastInnen

Kategorie Hochdeutsch 9. – 10. Klasse:
1.    Matthias Czigány, Valeria-Koch-Bildungszentrum (Fünfkirchen)
2.    Dávid Sal, Valeria-Koch-Bildungszentrum
3.    Fanni Nedves, Lajos-Tolnai-Gymnasium (Jink)
4.    Éva Zsuzsanna Kneifel, Ungarndeutsches Bildungszentrum (UBZ Baje)
5.    Bettina Klász, Valeria-Koch-Bildungszentrum

Kategorie Hochdeutsch 11. – 12. Klasse:
1. Eliott Czigány, Valeria-Koch-Bildungszentrum
2. Zsófia Kopcsek, UBZ
3. Klára Bene, Lajos-Tolnai-Gymnasium
4. Péter Pukánszki, UBZ
4. Zsóka Sára Németh, Klara-Leőwey-Gymnasium (Fünfkirchen)

Kategorie Mundart 9. – 12. Klasse:
1.    Bettina Emmert, UBZ
2.    Bálint Kleisz, Mihály-Babits-Gymnasium (Fünfkirchen)
3.    Petra Stefán, Kisfaludy-Gymnasium (Mohatsch)

Ins Landesfinale kommen alle Platzierten, die aus den Komitaten Branau und Tolnau sind. Zusätzlich ins Finale gelangten: Bianka Susányi (Valeria-Koch-Bildungszentrum), Bonita Eisenmann (Leőwey), Martina Farádi-Szabó (Leőwey), Flóra Dobrovics (Jink), Bianka Krum (Leőwey), Richárd Varga (Leőwey), Eszter Stengl (Valeria-Koch-Bildungszentrum), Enikő Balázsovics (Jink), Orsolya Szabó (Jink), Botond Fuller, Nóra Becker, Boglárka Porth und Blanka Ruppert (Valeria-Koch-Bildungszentrum), Zsófia Schaffer (Mohatsch).


Content © 2004 VUdAK - Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler