Home
VUdAK
Magyarul
Vudak Galerie
Signale
Veranstaltungen
Einladungen
Dokumente
Kontakt

Verfolgen Sie uns auf Facebook!


Aktuelle Programme

Vernissage: 22. Juni, 18:30 Uhr
Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union
Rue Belliard 60-62, 1000 Bruxelles, Belgien



Veröffentlichungen
Reihe Literatur
Reihe Kunst
Weitere Bücher

ZeiTräume-Titelseite1.jpg
ZeiTräume - ein erlesenes VUdAK-Album



Neuerscheinung: Wittmann-Lebenswerkband "Schwarze Wolken"


Neuerscheinung: Schwarz-Szily-Wagner-Katalog "Seelenwelten"

Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler

Ein besonderes Kunsterlebnis
26.06.2012
Die Zahl der bildenden Künstler, Schriftsteller, Fotografen, Architekten ist am 22. Juni in Balatonboglár sprunghaft angestiegen. Grund war ein besonderes Kunsterlebnis, die Vernissage von gleich drei Ausstellungen. In der Roten Kapelle, im Sozialismus Schauplatz von regimekritischen Veranstaltungen, begann die „Kunstpilgerfahrt“. Wie der Bürgermeister der Stadt berichtete, soll die Umgebung der Kapelle aus einer EU-Bewerbung erneuert werden. „Kopf oder Segel“ betitelt ist die Ausstellung mit Werken von Ákos Matzon, direkt für die Kapelle geschaffen. Bei der Eröffnung bekannte Architekt Barnabás Winkler, daß in seinem Büro und seiner Wohnung mehrere Matzon-Werke hängen, die ihn sogar zu einem Bau inspirierten. In der zweiten Station, in der Kellergalerie, sind wunderschöne Kleinplastiken aus dem Nachlaß von Bildhauer Frigyes Matzon zu sehen - präsentiert vom Sohn Ákos Matzon. Und letztendlich werden in der lichtüberfluteten evangelischen Kirche Werke von Ákos Matzon gezeigt, über die bei der Vernissage der in Boglár lebende Schriftsteller Szilárd Podmaniczky sprach. Hier können sich die Gottesdienstbesucher immer wieder mit den ausgestellten Bildern auseinandersetzen. Für die musikalische Umrahmung der Vernissage sorgte Fidél Hoff auf der Gitarre.

Die Ausstellungen von Ákos Matzon in der Roten Kapelle (Kápolna domb) und in der evangelischen Kirche (Hétház u. 17) sowie Kleinplastiken aus dem Nachlaß von Bildhauer Frigyes Matzon in der Kellergalerie (Árpád u. 1) – alle in Balatonboglár - sind bis zum 22. Juli täglich von 10.00 – 12.00 und 16.00.- 19.00 Uhr zu besichtigen.

NZ 26/2012

matzon_k.jpg

Ákos Matzon stellte das Werk seines Vaters Frigyes Matzon
in der Kellergalerie vor Fotos: I. F.

winkler_k.jpg

Barnabás Winkler bei der Eröffnung vor der Roten Kapelle

Content © 2004 VUdAK - Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler