Home
VUdAK
Magyarul
Vudak Galerie
Signale
Veranstaltungen
Einladungen
Dokumente
Kontakt

Verfolgen Sie uns auf Facebook!


Aktuelle Programme

Vernissage: 23. Juli, 11.00 Uhr
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Gospertstraße 1 in 4700 Eupen, Belgien


Veröffentlichungen
Reihe Literatur
Reihe Kunst
Weitere Bücher

ZeiTräume-Titelseite1.jpg
ZeiTräume - ein erlesenes VUdAK-Album



Neuerscheinung: Wittmann-Lebenswerkband "Schwarze Wolken"


Neuerscheinung: Schwarz-Szily-Wagner-Katalog "Seelenwelten"

Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler

„Prophet im eigenen Land"
Tibor Budahelyis öffentliche Skulptur in Schorokschar
20.10.2011
budahelyi3_k.jpg„Kann man ein Prophet im eigenen Land sein?" - diese Frage diente für Kunsthistoriker Ernô P. Szabó als Rahmen für seine Ausführungen bei der Einweihung von Tibor Budahelyis Skulptur „Millenniumssignal I." in Schorokschar. Der Munkácsy- und Béni-Ferenczy-Preisträger, VUdAK-Mitglied Budahelyi wohnt seit vielen Jahrzehnten im XXIII. Bezirk Budapests, am 20. Oktober ist nun die erste öffentliche Skulptur von ihm im Bezirk eingeweiht worden. Bürgermeister Ferenc Geiger sprach über die künstlerische Laufbahn des Bildhauers, Kunsthistoriker P. Szabó stellte das aus Stahl gefertigte Werk vor. Dieses sei mit der Innovationsfreudigkeit und der Suche nach neuen Ausdrucksmitteln und stetiger Erneuerung des Künstlers parallel zu stellen. Das Signal könne durch die integrierten geometrischen Formen auch als eine Verbindung des Transzendentalen und des Menschlichen verstanden werden. Vor der Sporthalle Schorokschars (Sportcsarnok u. 2) ist nun ein Zeichen gesetzt worden, das - laut Ernô P. Szabó - als Beweis dafür stünde, daß Budahelyi nun als „Prophet im eigenen Land" betrachtet werden könne. Den musikalischen Rahmen der Einweihung boten Tibor Kiss (Tárogató) und das Csengettyû-Orchester der István-Fekete-Grundschule Schorokschar.

angie

NZ 43/2011



budahelyi1_k.jpg

budahelyi2_k.jpg

Content © 2004 VUdAK - Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler