Home
VUdAK
Magyarul
Vudak Galerie
Signale
Veranstaltungen
Einladungen
Dokumente
Kontakt

Verfolgen Sie uns auf Facebook!


Aktuelle Programme

Vernissage: 22. September, 18.00 Uhr
Galerie Sigil, 2626 Nagymaros, Magyar u. 2.


Veröffentlichungen
Reihe Literatur
Reihe Kunst
Weitere Bücher

ZeiTräume-Titelseite1.jpg
ZeiTräume - ein erlesenes VUdAK-Album



Neuerscheinung: Wittmann-Lebenswerkband "Schwarze Wolken"


Neuerscheinung: Schwarz-Szily-Wagner-Katalog "Seelenwelten"

Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler

Repräsentative Ausstellung in Bukarest auch mit Werken von VUdAK-Künstlern
13.03.2011
Im stattlichen Gebäude des Ungarischen Kulturinstituts in Bukarest fand am 13. März die Vernissage der repräsentativen Ausstellung der Ungarischen Bildhauergesellschaft statt. Medaillen, Kleinplastiken, Skulpturen sowie Wandinstallationen/Bilder von 42 ungarischen bildenden Künstlern können in drei Räumen besichtigt werden. Kurator der Ausstellung ist Tibor Budahelyi - Bildhauer, Mitglied des Verbandes Ungarndeutschen Autoren und Künstler sowie Vorstandsmitglied der Ungarischen Bildhauergesellschaft. Gleichzeitig war die Vernissage Programmpunkt der Feierlichkeiten des Bukarester Ungarischen Kulturinstituts zum 15. März.
Die zahlreich erschienenen Gäste wurden vom Direktor des Bukarester Ungarischen Kulturinstituts Dr. Zoltán E. Bretter begrüßt, der auch die kleine Reisegesellschaft der Bildhauergesellschaft mit Bildhauer Tibor Budahelyi und Pál Szalay willkommen hieß. Kunsthistorikerin Dr. Emôke Bodonyi - vom Direktorat der Museen im Komitat Pest - führte die Besucher in die Ausstellung ein, die mit einer repräsentativen Auswahl der Werke einen Querschnitt zeitgenössischer ungarischer Bildhauerkunst darstelle.
Die Ungarische Bildhauergesellschaft wurde 1994 ins Leben gerufen, um eine zivile Gesellschaft zur Interessenvertretung ungarländischer Bildhauer zu schaffen. Die Gesellschaft registriert 282 Mitglieder und organisierte schon weltweit Ausstellungen, beispielsweise auch in den USA. Unter den ausgestellten Exponaten sind auch Werke ungarndeutscher Künstler zu sehen, so von den Mitgliedern der Bildhauergesellschaft Antal Dechandt, Josef Kling, als Gast ist auch Ákos Matzon (Vorsitzender der VUdAK-Künstlersektion) mit einem Werk vertreten und natürlich auch Kurator Tibor Budahelyi. Für musikalische Untermalung sorgte VUdAK-Mitglied Angela Korb. Im Anschluß an die Vernissage konnten die Anwesenden Gespräche mit den beiden anwesenden Künstlern führen, anschließend wurde als weiterer Programmpunkt ein Konzert des Pianisten István Kassai in einem Schloß - wohin die Interessenten mit Bussen transportiert wurden - angeboten.
Die Ausstellung der Ungarischen Bildhauergesellschaft auch mit Werken ungarndeutscher Künstler ist bis zum 22. März im Bukarester Ungarischen Kulturinstitut (Gina Patrichi Nr 8.) zu besichtigen.

A. K.

NZ 11/2011


bukarest_budahelyi_bodonyi4_k.jpg


bukarest_vernissage4_k.jpg


bukarest_bodonyi_besucher9_1_k.jpg

Content © 2004 VUdAK - Verband Ungarndeutscher Autoren und Künstler